Porträt

 

Mein Name ist Laura Gallego und ich bin Schriftstellerin.
Ich wurde am 11. Oktober 1977 geboren, bin also 37 Jahre alt.
Ich lebe in Alboraya, einem Ort in der Nähe von Valencia, in Spanien.

 

Ich schreibe, seitdem ich elf Jahre alt bin. Damals begann ich gemeinsam mit einer Freundin meinen ersten Roman zu schreiben. Dieses Buch wurde niemals veröffentlicht, genauso wenig wie die zwölf, die ich danach als Jugendliche schrieb. Aber ich habe immer davon geträumt, einmal Schriftstellerin zu werden.

 

Mit 18 Jahren nahm ich mein Studium der spanischen Literatur an der Universität von Valencia auf. Mit 21 veröffentlichte ich endlich mein erstes Werk. Es hieß Finis Mundi (dt.: Finis Mundi oder Die drei magischen Amulette). Tatsächlich war es mein vierzehntes Buch. Es war ein Jugendroman mit einigen fantastischen Elementen, der sich im Mittelalter abspielte. Ich schickte ihn zu einem Literaturwettbewerb (El Barco de Vapor), den ich gewann. So kam ich zu meiner ersten Veröffentlichung.

 

Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört zu schreiben. Ich habe bereits über zwanzig Werke veröffentlicht, von denen die meisten Jugendromane mit fantastischen Inhalten sind. Hervorzuheben ist die Trilogie Memorias de Idhún (dt.: Geheime Welt Idhún), die allein in Spanien über 800 000 Leser erreicht hat. Mein Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt, unter anderem ins Englische, Französische, Deutsche, Italienische, Portugiesische, Japanische und Koreanische.

Ich schreibe nicht nur, ich lese auch gern, insbesondere Fantasy-Literatur und Science-Fiction. Ich versuche auch, stets auf dem Laufenden zu sein und neue Autoren zu entdecken.

 

Laura Gallego

 

Mein Lieblingsbuch ist seit über zwanzig Jahren allerdings immer noch dasselbe: Die unendliche Geschichte von Michael Ende.

 

Außerdem gefallen mir das Kino sowie Mangas und einige Videospiele, insbesondere Rollen- und Abenteuerspiele. Letzten Endes alles, was mir eine spannende Geschichte erzählen kann und mich zum Träumen bringt.

© 2016 Laura Gallego